New Work: Die Arbeitswelt der Zukunft 2v3:  Workation - Arbeiten von überall
Dienstag, 07.07.2020
17:00 - 21:00
Veranstalter
Kontakt
Tel: +49 8232 7673760
Anzeige
Lade Karte ...

New Work: Die Arbeitswelt der Zukunft 2v3: Workation – Arbeiten von überall

Ist Ihr Unternehmen fit für die Arbeitswelt der Zukunft?

Tschüss, 9-to-5-Job – Hallo Work-Life-Balance! In den letzten Jahren hat sich in der Arbeitswelt viel getan. Digitalisierung und damit einhergehende Flexibilität haben zahlreiche neue Türen geöffnet. Simultan dazu ist bei Arbeitnehmern der Wunsch nach neuen Arbeitsmodellen gewachsen.

Seitens der Unternehmen ist nun Reaktion gefordert. Immer mehr Firmen bieten ihren Mitarbeitern Homeoffice, einer Vier-Tage-Woche oder Workations an. Wer da nicht mitzieht, verliert die besten Fachkräfte an die Konkurrenz.

Das Thema New Work ist wichtiger denn je – für große wie kleine Unternehmen. Deshalb stellt das mehrWERTen-Team das Jahr 2020 unter das Motto „New Work – Die Arbeitswelt der Zukunft“. In einer dreiteiligen Vortragsreihe widmen wir uns den Chancen und Herausforderungen neuer, digitaler Arbeitsmodelle. Mit dabei sind wie immer hochkarätige Keynote Speaker und Unternehmer aus der Region, neue Inputs und Einsichten, spannende Diskussionen und Networking in bester Atmosphäre!

Keynote:

Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen – das ist das Prinzip einer Workation. Dass Arbeiten aus dem Ausland sogar für Geschäftsführer funktionieren kann, hat Christoph von Külmer gezeigt. 2019 reiste er drei Monate um die Welt und stellte sich der Herausforderung, seine Kommunikationsagentur SportBrain von Neuseeland und China aus zu leiten. In seiner Keynote spricht er über seine Erfahrungen und erklärt, was es beim Thema Workation zu beachten gilt!

Weitere Themen und Vorträge:

Christoph Biermann (Versino Projects GmbH): Film ab: Bei Online-Meetings immer Kamera an!
Bei dem Software-Unternehmen Versino finden Meetings meist online statt. Damit dieses Konzept erfolgreich ist, gelten klare Regeln für das gemeinsame Miteinander. Christoph Biermann erklärt, wie digitales Arbeiten im Team bei Versino möglich wird – und welche Rolle Kameras dabei spielen.

Markus Holzmann (GenialData GmbH): Personalverwaltung mit Kinderwunsch – Nachwuchs kann gefördert werden.
Mutterschutz muss für Unternehmen im digitalen Zeitalter kein Problem mehr sein: In einer digitalen Personalabteilung lassen sich viele Tätigkeiten in flexiblen Arbeitsmodellen ausführen. In seinem praxisbezogenen Vortrag stellt Markus Holzmann neue Impulse und Ansätze vor, um dem Fachkräftemangel ideenreich zu begegnen!

Wolfgang Schmid (Schmid Frank Rechtsanwälte): Homeoffice vs. Mobiler Arbeitsplatz – Was sind die rechtlichen Anforderungen?
Telearbeit bzw. Homeoffice und mobile Arbeit unterscheiden sich durch rechtliche Regelungen. Die gerade in neuer Fassung verabschiedete Arbeitsstättenverordnung gilt beispielsweise nur für die Telearbeit, nicht aber für mobile Arbeit. Was heißt das für Unternehmen – und was sind die rechtlichen Anforderungen?

 

Weitere Details zur Veranstaltung finden Sie HIER oder im nachfolgenden Flyer