Holzbau kompakt 2020 – Perspektiven des Holzbaus in der digitalen Bauwirtschaft

Veranstaltungsreihe für Bauingenieure, Architekten, Holzbauer, Studierende des Bauingenieurswesens und der Architektur

Das Netzwerk Holzbau vereint unabhängige und beratende Institutionen sowie Unternehmen aus der Region. Das Netzwerk fördert betriebsübergreifend die Verbreitung des Holzbaus in der Region mit Öffentlichkeitsarbeit und Fachveranstaltungen. Ansprechpartner des Netzwerks stehen Kommunen, Architekten und Planern auch bei Fragen rund um das Thema Holzkonstruktionen beratend zur Verfügung. In der jährlich stattfindenden Veranstaltungsreihe „Holzbau kompakt“ präsentiert das Netzwerk Holzbau Fachinformationen zum Holzbau für Architekten und Bauingenieure.

Thema dieses Abends:

Perspektiven des Holzbaus in der digitalen Bauwirtschaft

Inhalte des Vortrages:

Der Vortrag zeigt auf, was die ERNE AG Holzbau unter der Digitalisierung
versteht, wie sie damit umgehen und in welchen Bereichen der Holzbau bereits sehr gut aufgestellt ist. Am Beispiel verschiedener Projekte, auch die Holzhochhäuser auf dem Suurstoffi Areal, möchte Thomas Wehrle die Zusammenhänge und heutigen Möglichkeiten aufzeigen. Zum Abschluss wird noch auf die parametrischen Möglichkeiten im Bereich Holzfassaden eingegangen.

Das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Diese Veranstaltung ist Teil der Aktion Wochen der Nachhaltigkeit.