Wo ein T-Shirt entsteht
Lade Karte ...

Wo ein T-Shirt entsteht

Näherinnen aus Indien berichten über geschlechtsspezifische Gewalt am Arbeitsplatz Schätzungen zu Folge haben mehr als 30 % aller Frauen geschlechtsspezifische Gewalt erlebt. Es ist eine der am weitesten verbreitete Menschenrechtsverletzung der Welt.Gerade in den prekären Arbeitsverhältnissen der globalen Textilindustrie, in der 80 % Frauen beschäftigt sind, tritt geschlechtsspezifische Gewalt in Form von sexueller Belästigung, Diskriminierung bei der Jobauswahl oder unrechtmäßigen Kündigungen von schwangeren Frauen sehr häufig auf.

Wie können Frauen sich gegen geschlechtsspezifische Gewalt in der Bekleidungsindustrie wehren und wie können wir sie dabei unterstützen?

Vortrag & Diskussion
Get Together & Präsentation fair gehandelter Textilien aus Augsburg mit:

  • degree clothing
  • glore Augsburg
  • Ingrid Moden
  • Latztruhe
  • Lifetree
  • Oikocredit
  • VerbraucherService im KDFB e.V.
  • Weltladen Augsburg
  • Wundertüte

Eintritt frei – Spenden erbeten

Die Veranstaltung wird durchgeführt vom Weltladen Augsburg/Werkstadt Solidarische Welt, dem Verbraucher Service im KDFB e. V. und dem Katholischen Deutschen Frauenbund. Weitere Infos unter http://www.verbraucherservice-kdfb.de